Nasenkorrektur

Eine wohlgeformte Nase – ganz ohne OP

Sie befindet sich mitten in unserem Gesicht und ist ein charakteristisches Merkmal unseres Erscheinungsbildes: die Nase. Gerade in der Profilansicht, also von der Seite betrachtet, ist die Nase das dominante Körperteil in unserem Gesicht. Zu spitz, zu flach oder zu breit, mit unschönen Höckern oder Dellen – viele Menschen haben etwas an Ihrer Nase auszusetzen. Doch eine Operation scheuen viele Menschen als zu aufwändig oder zu risikobehaftet. Eine einfache und doch effektive Lösung ist die Nasenkorrektur ohne OP. Durch eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure lassen sich kleine und auch größere Makel ausgleichen – und das, ganz ohne das Skalpell ansetzen zu müssen.

Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure

Eine Nasenkorrektur gehört in die Hände eines Fachmanns, der über ausreichend Erfahrung und das nötige Fingerspitzengefühl für diese Behandlung verfügt. Die Schönheitschirurgen im Hauttherapiezentrum Stuttgart sind Experten auf ihrem Gebiet und führen Hyaluronbehandlungen in sensiblen Bereichen wie der Nase mit besonderer Sorgfalt durch. Das Hyaluron wird gezielt gespritzt, um bestimmte Bereiche aufzufüllen und andere optisch schmaler oder kleiner wirken zu lassen. So lassen sich vermeintlich Mängel korrigieren und eine schön geformte Nase modellieren. Das Ergebnis der Behandlung ist sofort sichtbar und hält für etwa ein Jahr. Danach kann die Behandlung problemlos wiederholt werden.

Vorteile einer Nasenkorrektur ohne OP

Eine solche Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure ist frei von Nebenwirkungen und Risiken. In wenigen Fällen können sich die Einstichstellen röten und etwas anschwellen, was jedoch schnell von selbst wieder abklingt. Eine Vollnarkose und sämtliche Risiken einer Operation entfallen bei dieser Form der Nasenkorrektur jedoch.