Botox Behandlung

Zielgenaue Hemmung von Gesichtsmuskeln im Stirnbereich oder um die Augen

Gesichtsfalten effektiv mit Botulinum glätten

Botulinumtoxin-A, umgangssprachlich besser unter Botox bekannt, ist eine Substanz, welche heutzutage unter sterilen Bedingungen im Labor hergestellt wird. Dieses Medikament hat sich in der Neurologie seit Jahren bewährt. Auch im Bereich der ästhetischen Dermatologie machen wir uns die muskelentspannende Wirkung von Botulinumtoxin, kurz Botulinum oder Botox genannt, gerne zu Nutze, beispielsweise für die Reduktion von Falten.

Einfach frischer aussehen – durch eine Botox Therapie

Unschöne Falten im Gesicht, wie zum Beispiel die typischen Zornesfalten im Stirnbereich, lassen sich mit Botulinum deutlich reduzieren. Dafür spritzen wir den Wirkstoff mit einer feinen Kanüle zielgenau in die betroffenen Gesichtsmuskeln, so dass diese gehemmt und entspannt werden. Das Ergebnis: Eine deutlich glattere und jünger wirkende Hautoberfläche. Doch nicht nur zur Faltenreduktion lässt sich Botox einsetzen. Auch übermäßiges Schwitzen im Achselbereich kann mit Hilfe von Botulin positiv beeinflusst werden. Der Effekt einer solchen Botulinum Therapie hält im Allgemeinen rund neun Monate an.

Überlassen Sie den Eingriff einem erfahrenen Mediziner

Damit Ihre Botox-Behandlung den gewünschten Effekt erzielt und zugleich Ihre empfindliche Gesichtsregion geschont wird, sollten Sie diesen Eingriff stets von einem versierten Experten für ästhetische Chirurgie durchführen lassen. Nur gut ausgebildete Mediziner wissen um den Verlauf von Muskeln und Nerven im Gesicht und sind in der Lage, den Eingriff verantwortungsvoll und professionell durchzuführen. Das Ärzteteam im Hauttherapiezentrum Stuttgart verfügt über jahrelange Erfahrung im Bereich der Botox-Therapie und besitzt das notwendige Fingerspitzengefühl diesen sensiblen Eingriff kompetent und mit der nötigen Sorgfalt durchzuführen.

Faltenbehandlung mit Botox